| Home | Kontakt | Gästebuch
  Familie Pokolm & Co.  
Spurensuche in der Vergangenheit  
  | Chronik | Fotos | Mithilfe | Service für Ahnenforscher | Links
Chronik ...


Familie GIMM aus Schleswig Holstein


Moin, Moin,

dass 50% meiner Gene norddeutsch sprechen, verdanke ich meiner Mutter, die gebürtig aus Eckernförde in Schleswig Holstein stammt.
Mein Großvater Hinrich Gimm wurde 1898 in dem kleinen Dörfchen Missunde an der Schlei geboren. In diesem idylischen Flecken am Ufer der Schlei hatten schon viele Generationen vor Opas Geburt eine Menge Gimms ihre Wiege stehen.

Der Familienname Gimm ist seit dem 16. Jahrhundert in Schleswig Holstein und ebenfalls in Thüringen nachweisbar. Aber eine direkte Verbindung zwischen den beiden Zweigen konnte bis heute noch nicht festgestellt werden.

In Schleswig Holstein taucht der Name Gimm vorwiegend in der Landschaft Schwansen zwischen Schlei und Eckernförder Bucht auf. Abkömmlinge der Schleswig Holsteinischen Linie sind auch in Dänemark, USA und Australien nachweißbar.

In Thüringen war seine engere Heimat im 16. u. 17. Jahrhundert die Gegend um den Kyffhäuser und später im Thüringer Wald die Städte Waltershausen und Eisenach.


Die Bedeutung des Namen GIMM

Der Name Gimm wird von den meisten Wissenschaftlern auf das altnordischen Wort "gim" zurückgeführt, das die Bedeutung "Feuer" hatte und auf das damit in Verbindung stehende Wort "gimme", das im mittelniederdeutschen "Glanz, Gefunkel" und im mittelhochdeutschen "Edelstein, Gemme" bedeutet. Gimm ist also Eigenschaftsname für den "Leuchtenden, Glänzenden".

 
Alles Wissenswerte über die Familie Gimm und deren Erforschung finden sie auf folgender Internetseite:

www.familie-gimm.de - Familienforschung Gimm weltweit
Ein Gemeinschaftsprojekt von Peter Gimm aus Schafflund und Jürgen Pokolm aus Düsseldorf.