| Home | Kontakt | Gästebuch
  Familie Pokolm & Co.  
Spurensuche in der Vergangenheit  
  | Chronik | Fotos | Mithilfe | Service für Ahnenforscher | Links
Fotos << zurück | Übersicht | nächste Seite >>


Obermatrose Valentin Pokolm
Familienlinie Nr.1 (Damerau - Düsseldorf)


Valentin Pokolm (1897-1918) mit einem Teil seiner Kameraden von UC-35 im Jahre 1917

Valentin Pokolm, Sohn des Schuhmachers Valentin Pokolm und Barbara Orgaß wurde ungefähr 1897 in der Nähe von Bischofstein in Ostpreußen geboren. Im 1. Weltkrieg wurde er zur Marine eingezogen und tat Dienst als Obermatrose auf dem Unterseeboot UC-35.

Am 16. Mai 1918 griff UC-35 etwa 60 Seemeilen westl. der sardinischen Küste vor Cap Frasca auf 39°48'N- 07° 42'O zwei Segler an. Dabei übersah Kapitän Korsch den französischen Marinetrawler "Ailly", der auf eine Entfernung von 5000 Metern das Feuer eröffnete und sofort mehrere Volltreffer erzielte. Die vorderen Tauchzellen und der Turm wurden beschädigt. Die Preßluftleitung erhielt einen Treffer und beim Versuch zu Tauchen sank das Boot. Hierbei kam auch Valentin und 24 weitere Kameraden ums Leben. Nur ein Mann überlebte.

Die Namen der Gefallenen stehen auf einer Gedenktafel im U-Boot Ehrenmal Möltenort bei Kiel.

Die Gefallenen des Ubootes UC-35:
 

Kommandant ObLt. z. S. Hans P. Korsch
F. T. GST. Wilhelm Albers
Hzr. Rud. Bauer
Masch. Mt. Franz Biernat
O. Btsm. Mt. D. Res. K. Bock
Mtr. A.Fähnemann
Masch. Mt. Ron Foryta
Masch. Mt. W. Glückert
O. Masch. Mt. W. Godehusen
Strm. d. Res. Hermann Janssen
O. Masch. Mt. Albert Jonas
O. Mtr. Fritz Kahl
Mtr. B. Korditzki

O. Hzr. Fritz Kusel
O. Hzr. Max Nellen
Hrz. H. Niemayer
Masch. Mt. Hans Nöcker
O. Mtr. Valentin Pokolm
Hzr. Gustav Rapp
O. Mtr. Franz Schiller
Masch. Mt. Siebenhüner
O. Hzr. Karl Simon
Ing. Asp. Hans Stützel
Btsm. Mt. Ed. Thurau
Lt. z. S. L. Weckbecker